Startseite Ihre Website eintragen neue Einträge Impressum / Haftung Datenschutz Kontakt
Webkatalog Content-Elefant

Kurkliniken


Übersicht
›› Gesundheit ›› Kurkliniken


Die Geschichte des Einlaufs Der Einlauf, auch Klistier genannt, steht für das Einleiten einer Flüssigkeit über den After in den Darm. Im Regelfall vom Arzt verordnet kommt diese Anwendung zum Beispiel bei der akuten Verstopfung zum Einsatz, wenn eine schnelle Defäkation des Enddarms herbeigeführt werden soll. Schon im Altertum waren Trichter und Einlaufklistiere bekannt, aber auch Flaschenkürbisse und geschnitzte Holzgefäße fanden für die Durchführung einer Darmreinigung ihre Anwendung. Die therapeutische Bedeutung des Einlaufs wurde vor allem auch in der griechischen Medizin beschrieben. Hippokrates von Kos verstand die Gesundheit aus einem Gleichgewicht der Körpersäfte und nannte die Verstopfung als einen Zustand, in dem dieses Gleichgewicht gestört worden war. Darmklistiere hatten in diesem Kontext die Aufgabe den Darm von krankmachenden und verdorbenen Körpersäften zu reinigen. Den Indianern am Amazonas wird die Erfindung des Druckklistiers zugeschrieben. Hierbei wird eine Rektalkanüle an einen komprimierbaren Behälter eingesetzt, der für den Einlauf seine Anwendung findet. Tierblasen, Leder oder Pergament konnten dabei als komprimierbares Behältnis eingesetzt werden, Flüssigkeiten durch Druck auf den Behälter in den After eingeführt werden. Schon im 15. Jahrhundert waren Kliesterspritzen aus Metall mit Gewinde, Koben und Kanüle bekannt. Eine sehr unrühmliche Anwendung des Einlaufs war bis in die Mitte des 20. Jahrhunderts bekannt: Hier fand die ansonsten sehr sinnvolle medizinische Maßnahme ihren pädagogischen Einsatz zur Bestrafung von Kindern.

Augenzentrum München
Die Augenheilkunde ist die Lehre von Erkrankungen und Funktionsstörungen des Auges wie des Sehsinnes und deren medizinischer Behandlung. Geschichtlich ist die deutsche Augenheilkunde auch in München beheimatet: Heute gehört München zu den größten Zentren für Augenheilkunde in Europa.


Augenzentrum Haidhausen
Viele Menschen mit Sehschwäche, träumen von einem Leben ohne Brille oder Kontaktlinsen. Eine Korrektur mit dem Augenlaser im Augenzentrum Haudhausen kann Ihnen hier weiterhelfen. Aufgrund der schmerzfreien Behandlung ist die Methode mit dem Augen Laser in München die populärste Methode der Sehschwächenkorrektur.


Kurkliniken und Kururlaube
Es können Kurreisen und Kurhotels gebucht werden, sowie entsprechende Kurorte ausgewählt und die jeweiligen Preise verglichen werden. Dabei können individuelle Wünsche, wie Behandlungen oder Krankheiten in die Suche eingefügt werden. Ausserdem stehen Wellnessangebote zur Verfügung.